Transporter im Auto Abo Preisvergleich

Hier findest du Transporter Auto Abos von vielen Anbietern im Vergleich. Nutze die Detailsuche um nach weiteren Parametern zu filtern.

Suche

Transporter im Auto Abo Preisvergleich

Hier findest du Transporter Auto Abos von vielen Anbietern im Vergleich.

Detailsuche

  • kosten­los Auto Abos ver­gleichen
  • 1196 An­ge­bo­te von 23 An­bie­tern
  • un­ab­hän­gig und fair

Transporter im Auto Abo Preisvergleich

Hier findest du Transporter Auto Abos von vielen Anbietern im Vergleich.

6 Angebote gefunden
Sortierung: Standard

Suchauftrag speichern

Transporter im Auto Abo

Auf die Frage „Welche Transporter gibt es?“, „Welche Transporter eignen sich als Camper?“ und/oder „Welche Transporter eignen sich am besten für den Transport?“ gibt es Antworten von vielen Herstellern. Um die Auswahl etwas übersichtlicher zu gestalten, haben wir ein paar Modelle zusammengestellt, die wir gerne vorstellen möchten.

Variantenreichster Transporter

Der Ford Transit ist nun bereits in der 7. Generation auf dem Markt. Einer der variantenreichsten seiner Klasse. Je nachdem welchen Zweck er erfüllen soll, gibt es ihn im Auto Abo in verschiedenen Ausführungen. Je nach Ausführung hat dieser drei Sitze und mehr Raum für Beladung oder mit bis zu 9 Sitzen und viel Platz für Passagieren. Er ist in den Ausführungen Ford Transit Connect, Ford Transit Kombi und Ford Transit Custom erhältlich.

Wer sich für den Transit Connect entscheidet, hat laut Hersteller 2,9 - 3,6 Kubikmeter Raum für Beladung und eine Länge von maximal 3 Metern zur Verfügung. Er zählt zu den Kleintransportern und ist nahe an einem Pkw angelegt. In der Ausführung Ford Transit Connect Kombi bietet er 9 Passagieren (inkl. Fahrer) Platz.

Ford Transit im Auto Abo Preisvergleich

Vielseitigster Transporter

Ein weiterer interessanter Vertreter der Transporter ist der Opel Vivaro. Laut Adac überzeugt dieser mit einem fairen Preis und hoher Vielseitigkeit. Etwas geringer fällt die Begeisterung für die sparsame aber dennoch sehenswerte Serienausstattung aus. In der Serienausstattung kommt er mit reichlich Ablageflächen, hinreichend kommoden Sitzen und Verzurrösen im Laderaum für einen sicheren Transport von Gegenständen.

Opel Vivaro im Auto Abo Preisvergleich

Ein weiteres Modell aus dem Hause Opel ist der <a class="btn btn-primary outlinkbutton" role="button" href="/auto-abo/opel/kombo">Opel Kombo</a>. Dieser ist auch im Auto Abo erhältlich.

Günstigster Transporter im Auto Abo

Gewinner des Tests zwischen vier Kastenwagen-Modellen bei der Auto Bild ist der Renault Kangoo. Er überzeugt mit einem günstigen Preis und guten Möglichkeiten das Fahrzeug im Innenraum umzubauen. Beispielsweise kann der Beifahrersitz umgeklappt werden und bietet somit eine sehr lange Ladefläche, die für Einkäufe, Transport von langen Arbeitsmaterialien, Renovierungsarbeiten, Fahrrädern und evtl. sogar dem Transport eines Kajak genutzt werden kann. Etwas kritisiert werden die etwas weichen Sitze.

Renault Kangoo im Auto Abo Preisvergleich

Transporter - erstes Mal und Tipps generell

Das erste Mal Transporter fahren ist besonders spannend. Alles ist größer und länger als beim „normalen Pkw“. Mehr Sitze, mehr Gesamtgewicht, etc. Meist ist von allem etwas mehr am Transporter vorhanden. :-) Wir empfehlen mit dem Transporter ausreichend zu trainieren bevor richtig es in den Straßen- (zu Stoßzeiten) oder vielleicht sogar Stadtverkehr geht. Vielleicht habt ihr einen Verkehrsübungsplatz in der Nähe oder einen Parkplatz, der am Wochenende nicht abgesperrt ist und viel Rangierfläche bietet. Ein Freund oder jemand aus deiner Familie kann dir beim Üben helfen. Probiert auch das Einweisen zusammen, damit du weißt, wo eine Person am besten stehen soll damit du sie gut siehst, wenn dich jemand einweist. Evtl. lohnt sich auch der Kauf oder Anmietung eines Fahrzeuges mit einer Rückfahrkamera. Wenn das Fahrzeug beim Einbau damit durch Schrauben oder Löcher beschädigt wird, fragt beim Auto Abo Anbieter vorher nach, ob es möglich ist.

Beachtet auch, dass nach Beladung des Fahrzeugs - vor allem, wenn es voll beladen ist - sich das Fahrzeug anders verhält. Der Bremsweg, das Kurvenverhalten ist anders und evtl. auch die Zugkraft des Motors ist geringer. Vor allem bergauf.

Achtet auf die maximale Last/das maximale Zuladegewicht, das ihr transportieren dürft. Das darf nicht überschritten werden.

Wenn ihr mit viel Gewicht und in Strecken mit vielen Anstiegen unterwegs seid, ist vielleicht ein Schaltgetriebe die bessere Wahl.

Seit ihr viel in engen Straßen unterwegs oder wenn ihr vor Straßen steht und ihr nicht wisst, wie breit und verwinkelt diese ist: parkt euer Fahrzeug vielleicht erst und lauft die Strecke ab. Dann seht ihr, ob es möglich ist diese zu befahren und ob die Straße, die Euer Navi auswählt, auch wirklich passend ist. Stellt Euer Navi evtl. auf LKW um. Dann kommt ihr nicht in die Bredouille nicht mehr vorwärts oder rückwärts zu kommen.

Checkt auch Tiefgaragen vorher bzgl. der Einfahrtshöhe.

Transporter - welcher Führerschein

Manche stellen sich evtl. auch die Frage „Welche Transporter darf ich mit Klasse B fahren?“. Vor allem beim Modell mit 9 Sitzen. Hier die Antwort:

Mit dem Führerschein Klasse B kann man folgende Fahrzeuge führen:

  • Kraftfahrzeuge (außer solche der Klassen AM, A1, A2 und A)

    • mit zulässiger Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg und

    • gebaut und ausgelegt zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer.

Neun Sitze (inkl. Fahrer) sind somit möglich. Das gilt auch für den 3er Führerschein,

Tipps zum Beladen

Kenntnisse darüber, wie ein Transporter zu beladen ist, ist ein wichtiger Aspekt für die Sicherheit. Ladung kann sich bei Kurven oder starken Bremsen bewegen und evtl. auch zu einem Wurfgeschoss werden. Ein Set an Sicherungsmaterialen lohnt sich auf jeden Fall. Bspw. mit Seilen, Zurrgurten, Kantenschonern, etc. Achtet dabei auf die richtige Zugkraft und die Festigkeit, damit diese mit dem zu transportierenden Gegenstand zusammenpasst. Nicht jedes Sicherungsmittel ist stark genug und für jede Belastung ausreichend.

Fazit

Wer viel transportiert und/oder viele Personen befördert, ist sehr gut beraten einen Transporter zu mieten. Auch als Arbeitsauto ist das „Transporter Auto“ eine sehr gute Wahl. Wenn eine kleinere Variante reicht, ist evtl. auch ein Van eine Lösung. Transporter werden im Fahrverhalten immer ähnlicher in den Fahreigenschaften und dem Komfort eines Pkws. Zu beachten ist dennoch die etwas andere Sicht aus dem Fahrzeug und im Inneren, besonders wenn der hintere Fahrzeugbereich keine Fenster besitzt oder nur wenige. Eventuell ist es hilfreich einen Transporter mit einer Rückscheibe zu wählen bzw. zwei Fenstern in den Kofferraumtüren. Vor allem, wenn man das Transporter fahren noch nicht so gewohnt ist, alleine fährt und nicht immer jemanden zum Einweisen dabei hat oder in verwinkelten Stellen und Straßen unterwegs ist. Ebenso beachten sollte man den längeren Bremsweg aufgrund des Gewichts des Fahrzeuges. Achtet auch darauf, wie euer Stellplatz aussieht bzw. wie lange dieser ist, damit euer Weggefährte auch ausreichend Platz und ihr genügend Fläche habt zum Rangieren und Einparken. Eventuell ist auch ein Transporter mit einer Schiebetüre für den Einstieg eine hilfreiche Idee.

Das Auto Abo bietet einige Modelle an, die den Transporter schnell verfügbar machen und auch für kürzere Laufzeiten (bspw. drei Monaten) verfügbar machen. Wir wünschen dir nun viel Spaß beim Finden deines Transporters für den mittel- oder langfristigen Einsatz.

Folgende Transporter sind im Auto Abo verfügbar

In dieser Tabelle findest du für jeden Transporter das jeweils günstigste Angebot verschiedener Auto Abo Anbieter.

Renault Master dCi 150  L1H2, Klima, Heckflügeltüren im Auto-Abo von FAAREN
Renault Master ab für 527 €/Monat bei FAAREN
Volkswagen Crafter 35 Kasten | 2.0 TDI MR KLIMA im Auto-Abo von FAAREN
VW Crafter ab für 644 €/Monat bei FAAREN
Opel Vivaro Cargo M/L im Auto-Abo von ECHT FLAT
Opel Vivaro ab für 464 €/Monat bei ECHT FLAT
Opel Movano Cargo im Auto-Abo von ECHT FLAT
Opel Movano ab für 593 €/Monat bei ECHT FLAT
Toyota Proace L1 Meister im Auto-Abo von KINTO Flex
Toyota Proace ab für 429 €/Monat bei KINTO Flex
Opel Combo Cargo im Auto-Abo von ECHT FLAT
Opel Combo ab für 367 €/Monat bei ECHT FLAT

Transporter im Auto Abo: Begriffsklärung

Ein Auto Abo bezeichnet die Möglichkeit ein Auto für einen kurzen Zeitraum von ein paar Monaten zu mieten. Der Begriff Auto Flatrate bezieht sich damit nur auf die monatlichen Kosten, die mit einer festen Gebühr abgegolten sind. Eine Langzeitmiete bezeichnet meist einen festen Mietzeitraum an dessen Ende der Vertrag nicht verlängert werden kann. Das Auto muss also zurückgegeben werden. Und es gibt noch einen weiteren Begriff: Die Monatsmiete. Die Monatsmiete bezeichnet einerseits einen festen monatlichen Betrag für das Auto, und andererseits impliziert sie die monatliche Kündbarkeit des Vertrages.

VG-Wort Zählpixel