16. Dezember 2022

Uns haben bereits einige Leser unseres Blogs angesprochen und gefragt, ob es eine CDW-Versicherung für Auto Abos gibt. Diese Frage werden wir in diesem Artikel beantworten.

Umweltplakette klebt an der Autoscheibe

Die Umweltplakette ist schon so selbstverständlich für die meisten, so dass diese gar nicht mehr darüber nachdenken. Doch wenn du dein Auto wechselst oder wieder ein Auto nutzt, solltest du ein Auge darauf haben, wenn du in einer Umweltzone unterwegs ist. Dann benötigst du nämlich den grünen oder gelben Aufkleber in der Scheibe.

Wo befinden sich die Umweltzonen

Deutschlandweit gibt es 58 Umweltzonen. Generell befinden sich die Umweltzonen in den Zentren großer oder größerer Städte, die höheren Umweltbelastungen ausgesetzt sind. So zum Beispiel in Berlin oder München. Um in diese Zonen einfahren zu können, ist es wichtig, dass die Fahrzeuge wenig Schadstoffe ausstoßen. Daher wurde die „Feinstaubplakette“ eingeführt.

Ob deine Stadt betroffen ist oder die Gegend, in der du unterwegs sein wirst, siehst du hier: https://gis.uba.de/website/umweltzonen/index.php#uwz

Mehr Detailinformationen mit Deutschlandkarte und Durchfahrtsbeschränkungen gibt es hier: http://gis.uba.de/website/umweltzonen/index.php

Welche Umweltplaketten es gibt

Die Umweltplaketten werden in folgende vier Kategorien unterteilt:

Schadstoffgruppe Für folgende Fahrzeuge Emissionsschlüsselnummer Plakettenfarbe

1

Alte Fahrzeuge mit Dieselmotoren

Ottomotoren ohne geregeltem Katalysator

Dieselmotoren: 0-24, 34, 40, 77, 88, 98

Ottomotoren: 0, 03-13, 15, 17, 88, 98

keine Plakette

2

Alte Fahrzeuge mit Dieselmotoren

Ottomotoren nicht vorgesehen

Dieselmotoren: 25-29, 35, 41, 71

rot

3

Alte Fahrzeuge mit Dieselmotoren

Ottomotoren nicht vorgesehen

Dieselmotoren: 30, 31, 36, 37, 42, 44-52, 72

Dieselmotoren (PM1)1): 14, 16, 18, 21, 22, 25-29, 34, 35, 40, 41, 71, 77

gelb

4

So gut wie alle Benziner mit geregeltem Katalysator

Fahrzeuge mit Brennstoffzelle-, Flüssiggas-, Elektro-, Erdgas- oder Ethanolantrieb

Benziner: 01, 02, 14, 16, 18-70, 71-752), 77

Dieselmotoren: 32, 33, 38, 29, 43, 53-70, 73-75

Dieselmotoren mit Partikelfilter:
PM11): 49-52, 273)
PM21): 25, 26, 30, 31, 36, 37, 42, 44-48, 67-70
PM31): 32, 33, 38, 39, 43, 53-66

grün

1) PM = Partikelminderungsstufe

2) Im Falle von Gasfahrzeugen nach Richtlinie 2005/55/EG (vormals 88/77/EWG)

3) Laut BMVBS können Fahrzeuge mit der Emissionsschlüsselnummer „27“ bzw. „0427“, einer Klartextbezeichnung „96/69/EG I“ und einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 2.500 Kilogramm nach Nachrüstung eines Partikelfilters der Stufe PM1 die grüne Plakette bekommen (Fahrzeuge unter 2.500 Kilogramm zulässigem Gesamtgewicht erreichen durch Filternachrüstung weiterhin nur „gelb“). Die Sonderregelung ermöglicht die Aufrüstung von „rot“ auf „grün“.

Quelle: Wikipedia, Stand: 01.03.2022 _

Um zu wissen, wo die Gebiete beginnen und aufhören, sind in den Gebieten Schilder aufgestellt worden, die anzeigen, dass man in eine Umweltzone fährt und welche Schadstoffgruppe einfahren darf.

Hier kannst du herausfinden, in welche Schadstoffgruppe dein Abo Auto fällt: https://www.dekra.de/de/feinstaubplakette-ermitteln/

Wird die Schadstoffplakette auch bei Elektro-Autos benötigt

Die Antwort ist Ja. Auch bei Elektro-Autos ist eine Schadenstoffplakette erforderlich - auch wenn am Kennzeichen erkennbar ist, dass es ein E-Auto ist. Elektro-Autos werden in die Schadstoffgruppe 4 eingestuft und erhalten die grüne Plakette.

Wo du die Plakette bekommst

Als Auto Abo Fahrer brauchst du in der Regel nichts zu tun. Dein Auto Abo sollte bereits vom Anbieter mit einer Umweltplakette ausgestattet sein. Ist das nicht der Fall, frage bei der Abholstation nach oder rufe dort oder bei der Zentrale an. Diese sollten dir diese in kürzester Zeit kostenfrei zusenden.

Solltest du diese - bspw. weil es ganz schnell gehen muss - selbst organisieren müssen, dann kannst du die Plakette in der Regel auch in der Werkstatt erhalten, die Abgasuntersuchungen macht. Auch bei der Dekra kann diese gegen eine Gebühr von aktuell 14,80 € inkl. MwSt. und Versand bestellt werden. Wer die Plakette ins Ausland geschickt haben möchte, kann dies ebenfalls bei der Dekra tun: https://www.dekra.de/de/feinstaubplakette/. Diese benötigen in der Regel den Fahrzeugschein, um zu sehen, in welche Klasse das Fahrzeug einzustufen ist.

Auch bei der Zulassungsstelle oder den anerkannten AU-Stellen bekommst du die benötigte Plakette. Rufe am besten vorher an, ob diese dir die Plakette zusenden auch wenn du nicht der Halter vom Fahrzeug bist oder bitte auch hier deinen Anbieter darum dies der jeweiligen Stelle zu bestätigen. Ein Mietvertrag sollte in der Regel ausreichend sein.

Kosten

Die Kosten liegen je nach Emissionsgruppe zwischen 5,- und 20,- €. Allerdings sollte sie für dich als Auto Abo Kunden kostenfrei im Auto Abo enthalten sein, wenn dein Anbieter aus Deutschland kommt. Bei ausländischen Unternehmen kann dies anders sein, da diese ggfs. keine Umweltplakette in Ihrem Land benötigen. Daher gehört es bei diesen Anbietern oft nicht zum Standard dazu.

Dauer

Die Umweltplakette hat keine zeitliche Begrenzung. Sie muss einzig erneut werden, wenn die Scheibe durch einen Schaden ersetzt werden muss. Hier sollte die Werkstatt bereits selbst darauf achten, dass auch diese wieder ins Fahrzeug geklebt wird.

Platzierung

Falls du selbst die Plakette anbringen musst, achte auf die richtige Positionierung. Wichtig ist, dass die Umweltplakette bzw. Schadstoffplakette die Sicht nicht einschränkt. Daher ist die Empfehlung diese rechts unten (auf der Beifahrerseite) zu platzieren. Der Aufkleber wird dabei von innen an der Scheibe angebracht.

Die Auto Abo Anbieter

Wir haben bei allen Auto Anbietern nachgefragt, um genau zu wissen, ob die Plakette an den Fahrzeugen der Anbieter sind, da meist auf den meisten Webseiten dazu nichts angegeben war.

Anbei zur Vollständigkeit die Namen der Anbieter, die uns bestätigt haben, dass eine Umweltplakette dabei ist:

Finn-Auto, Care by Volvo, Cluno, like2drive, Faaren (um sicherzugehen, kurz den Partner, der beim jeweiligen Modell angegeben ist, anrufen), ViveLaCar, aboDeinAuto.de, Shell Recharge, SIXT, Smive, Conquar, echt-flat.de, eflat, Instadrive, Porsche Bank (Sitz des Unternehmens ist in Österreich, daher bei Beantragung angeben, dass du eine brauchst, sie stellen dir gerne eine aus), nextmove, sharetec, WIHOP, Avis, Buchbinder, carminga, carship.online, dbb Vorsorgewerk, deisenroth & söhne, eleese.jetzt, Enterprise, Europcar, Hertz, HUK Autowelt, Jaguar & Land Rover Subscribe, KINTO Flex, meine-langzeitmiete.de, MHC Mobility, mini, PSA Retail, Roadsurfer, VW Financial Services

Sollte versehentlich keine Plakette am Auto Abo angebracht sein, einfach bei Abholung oder telefonisch bei der Station oder der Zentrale anfordern.

Folgende Anbieter haben ihren Sitz im Ausland:

Keine Antwort liegt uns leider vor von:

  • eazycar

  • meinAuto.de

  • Sonnendrive

Sollten wir noch einen Rückruf oder eine Email auf unsere drei Anfragen dazu erhalten, ergänzen wir selbstverständlich unsere Angaben.

Genieß den Service als Auto Abo Kunde

Als Auto Abo Kunde hast du ein Team, dass sich um deine Grundbedürfnisse kümmert und die das Fahrzeug so zur Verfügung stellen, dass du dich einfach nur reinsetzen und losfahren kannst. Bevor du also selbst aktiv wird, bitte deinen Auto Abo Anbieter um die Klärung, sollte die Umweltplakette bzw. Schadstoffplakette fehlen. (Ausnahmen sind natürlich ausländische Anbieter, die andere Regelungen haben und die Plakette nicht gesetzlich vorgeschrieben und/oder erforderlich ist.)

Viel Freude also mit deinem Auto Abo und allzeit gute Fahrt. Egal, in welcher Umweltzone du damit unterwegs sein wird.


Das könnte dich auch interessieren:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar und hilf damit anderen Nutzern.

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Datenschutzerklärung) durch diese Website einverstanden.