26. Januar 2022

Wenn du ein Auto Abo buchen möchtest gibt es viele Optionen zu wählen. In diesem Beitrag zeige ich dir fünf Dinge auf die du unbedingt achten solltest.

Auto im Wald

1. Kilometerbegrenzung genau abschätzen

Die im Auto-Abo enthaltenen Freikilometer sind einer der wichtigsten Punkte im Vertrag. Bereits bei der Buchung musst du dich hier für ein Kilometerpaket entscheiden.

Und diese Entscheidung für die gebuchten Freikilometer solltest du sehr genau treffen. Wenn du ein zu knappes Paket buchst dann überschreitest du schnell die Kilometergrenze. Wenn du das Paket zu groß wählst dann wird die monatliche Rate unnötig teuer.

Im Grunde kann man aber sagen, dass es im Zweifel besser ist ein zu großes Paket zu buchen als nachzahlen zu müssen. Das hängt auch sehr vom Anbieter und dem Angebot ab. Der Preis für Mehrkilometer ist da sehr unterschiedlich.

Ich habe auch hier mal ausgerechnet ob sich lohnt die Freikilometer im Auto-Abo zu überschreiten.

Bei einem sehr knappen Kilometerbudget solltest du auch beachten, dass für die Abholung des Autos auch Kilometer anfallen. Wenn du also dein Auto Abo aus dem 300 Kilometer entfernten München abholen möchtest dann zählt die Rückfahrt in das Kilometerpaket mit rein.

Solltest du Haustürlieferung bestellen, dann fallen natürlich keine Kilometer an.

2. Mindestalter und Mitfahrer anmelden

Bei manchen Anbietern kann man Mitfahrer auch nachträglich noch anmelden. Meist sollte die Anmeldung von weiteren Fahrern aber direkt beim Vertragabschluss erfolgen.

Es ist wichtig weitere Fahrer korrekt anzumelden und das hat auch einen einfachen Grund.

Für die Kfz-Versicherung macht es einen erheblichen Unterschied wie viele Mitfahrer es gibt und wie jung diese Fahrer sind. Dadurch gibt es auch unterschliedliche Tarife für Jungfahrer.

Auch bei Auto Abos wird oft ein Mindestalter angegeben. Bei einzelnen Anbietern können auch Jungfahrer eingetragen werden. Oft ist das aber mit einer Zusatzgebühr verbunden.

So gelten bei einer "normalen" KfZ-Versicherung ebenso höhere Tarife für Jungfahrer.

Bei einzelnen Anbietern wie zB Care by Volvo muss man überhaupt keine Zusatzfahrer anmelden. Dort sind alle weiteren Fahrer automatisch erlaubt.

3. Achtsamer Umgang mit dem Auto-Abo

Genau wie bei Mietwagen oder Leasing gehört das Auto nicht dir. Ein Autoabo ist ein Nutzungsvertrag für eine festgelegte Zeitspanne.

Du solltest also mit dem Auto sorgsam umgehen um Schäden bei der Rückgabe des Auto Abos zu vermeiden.

Du solltest Schäden und starke Abnutzung innen und außen vermeiden:

  • Lackkratzer oder andere Schäden am Auto solltest du vermeiden. Die Reparatur wird dir nach der Rückgabe des Autos in Rechnung gestellt.

  • Auch den Innenraum solltest du sorgsam behandeln. Auch hier können starke Abnutzungen in Rechnung gestellt werden.

Die meisten Anbieter wo ich bisher Kontakt hatte sind sehr daran interessiert die Rückgabe des Autos kulant zu behandeln. Aber trotzdem hat der Anbieter wirtschaftliche Interessen und möchte das Auto nach der Nutzung wieder verkaufen. Aber das funktioniert natürlich nicht mit Beulen.

Unfälle dagegen sind eine andere Kategorie. Unfälle sollten immer gemeldet werden und sind in der Vollkasko-Versicherung abgedeckt.

4. Kosten für die Rückführung beachten

Eine kostenlose Lieferung ist mittlerweile bei mehreren Auto Abo Anbietern verfügbar. Allerdings wird leicht übersehen, dass die Rückführung trotzdem Geld kostet.

So liefert zum Beispiel FINN die Autos direkt bis vor die Haustür. Die Rückgabe kanst du dann selbst erledigen und das Auto persönlich abliefern.

Oder du lässt das Auto bequem vor deiner Haustür wieder abholen. Dieser Service kostet natürlich Geld und das solltest du in deine Gesamtkosten mit einrechnen.

Manchmal hat es auch Vorteile ein Auto Abo beim Händler in der Nähe zu suchen. FAAREN oder ViveLaCar arbeiten mit Autohäusern zusammen und bieten somit auch Autos in vielen Teilen von Deutschland an.

5. Vertrag lesen

Genau wie bei einem Mietwagen solltest du die Vertragsbedingungen vor der Buchung lesen. Hier gibt es viele Details zu beachten welche auch bei jedem Anbieter etwas anders sind.

Bei Fragen solltest du auch vor Vertragsabschluß den Vermieter kontaktieren und alle offenen Fragen klären.

Zusatztipp: Preisvergleich machen

Vor der Buchung solltest du unbedingt einen Preisvergleich machen. Damit kannst du Auto Abos bei mehreren Anbietern finden und vergleichen.

Aber schaue auch hier nicht nur auf den Preis sondern wähle auch einen Anbieter der zu dir passt. Auch ein Angebot in deiner Nähe kannst du mit dem Preisvergleich finden.


Das könnte dich auch interessieren:


VG-Wort Zählpixel