Opel Mokka im Auto Abo Preisvergleich

Hier findest du Opel Mokka Auto Abos von vielen Anbietern im Vergleich. Nutze die Detailsuche um nach weiteren Parametern zu filtern.

Suche

Opel Mokka im Auto Abo Preisvergleich

Hier findest du Opel Mokka Auto Abos von vielen Anbietern im Vergleich.

Detailsuche

  • kosten­los Auto Abos ver­gleichen
  • 1209 An­ge­bo­te von 23 An­bie­tern
  • un­ab­hän­gig und fair

Opel Mokka im Auto Abo Preisvergleich

Hier findest du Opel Mokka Auto Abos von vielen Anbietern im Vergleich.

2 Angebote gefunden
Sortierung: Standard

Suchauftrag speichern

Ohne Startgebühr
Werbung
Volvo XC40 Momentum im Auto-Abo von Care by Volvo
479pro Monat inkl. MwSt
Volvo XC40 Momentum
Anbieter: Care by Volvo
Zum Angebot
Motor: T2 | 129 PS/95 kW | CO2 Emmision 158 g/km | Energieeffizienz B | Verbrauch: 7,0 l/100 km

Auto Abo Suchauftrag

Mit einem Suchauftrag wirst du automatisch über neue Auto Abos informiert, welche zu deiner Suche passen. Du kannst den Suchauftrag jederzeit löschen.

Deine Suchparameter: Automarke: OPEL, Automodell: Mokka,

Wir senden dir keinen SPAM!

Auto Abo Opel Mokka

Als Opel im Jahr 2012 den Opel Mokka erstmals der breiten Öffentlichkeit vorstellte, konnte sich der Wettbewerb ein wenig Häme nicht sparen. SUVs waren damals eher den größeren Segmenten vorbehalten. Welche Kunden sollten sich ein so winziges Exemplar zulegen wollen? Dazu der etwas befremdliche Name. Dem Modell schien kein großer Erfolg bevorzustehen.

Heute lacht niemand mehr denn das "Mini-SUV" hat genau den Nerv der Kunden getroffen und sich im Handumdrehen zum Publikumsliebling und Bestseller entwickelt. Allein in Deutschland wurden annähernd 200.000 Exemplare zugelassen. Opel gelang der große Wurf und die Konkurrenten mussten selbst vergleichbare Fahrzeugen entwickeln. Mittlerweile sind Autos wie der Renault Captur, der Fiat 500 X oder der VW T-Cross nichts anderes als alternative Angebote in der selben Fahrzeugklasse.

Der Neue ist da

Nun wird der brandneue Mokka vorgestellt. Er basiert mittlerweile auf der CMP Plattform des französischen PSA-Mutterkonzerns und schlägt beim Design völlig neue Töne an. Auch der Antrieb wird deutlich zeitgemäßer mit einer rein elektrisch betriebenen Option. Opel hat den Opel Mokka mit Wucht in die nächste Generation katapultiert. Er soll ganz nebenbei der Vorreiter der neuen Formensprache der Rüsselsheimer sein.

Mehr als einen Blick wert

Um 12,5 Zentimeter fällt der Opel Mokka nun kürzer aus. Dabei ist der Radstand sogar etwas gewachsen. Raum für bis zu fünf Passagiere und 350 Liter Kofferraumvolumen sind geblieben. Die Gesamtlänge von 4,15 Metern zeigt die Nähe zum Konzernbruder Opel Corsa. An der Front wird dir das neue "Opel-Vizor" genannte Designelement auffallen. Innen gibt es großflächige Bildschirme. Ein digitales Cockpit gehört zu den selbstverständlichen Features und wurde von den Entwicklern "Opel Pure Panel" getauft. Das Hauptdisplay misst 12 Zoll in der Diagonale. Eine intuitive Bedienbarkeit war den Verantwortlich wichtig. Auf den Sechs-Wege-Ergonomiesitzen wirst du dich sofort wohlfühlen. Auf Wunsch können sie beheizt werden.

In der GS-Linie erhältst du rote Signaturlinien an den Fenstern und schwarze anstatt in Chrom gehaltene Zierelemente um die Sportlichkeit zu betonen. Zweifarbige Lackierungen und schicke Radsätze sind heute aus keinem Fahrzeugkonfigurator mehr wegzudenken. Verfeinert wird der Auftritt dann noch von den schicken LED-Scheinwerfern, die dem Kleinen bestens zu Gesicht stehen.

Der Opel Mokka beherrscht alle Antriebsarten

Auch wenn der Opel Mokka mit neuem e-Antrieb kommt, so gibt es das kleine SUV natürlich weiterhin mit effizienten Verbrennungsmotoren. Sie stammen aus dem PSA-Konzernregal und unterteilen sich in zwei Ottomotoren und einen Selbstzünder. Der 1.2 Turbo läuft in Leistungsstufen von 100 PS oder 136 PS zur Höchstform auf. Wobei das stärkere Aggregat an eine Achtgang-Automatik gekoppelt ist. Der Diesel bringt 110 PS mit und schluckt im Drittelmix unter vier Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer. Allradantrieb entfällt. Im bevorzugten Einsatzgebiet des Opel Mokka wirst du ihn aber auch nicht weiter vermissen.

Im Fokus steht natürlich insbesondere der elektrische Antrieb. Gerade kleine Fahrzeuge nutzen die Vorteile der Technik in Ballungsgebieten und Städten. Der Opel Mokka-e bringt es ebenfalls auf 136 PS und versteckt seine 50-kWh-Batterie im Unterboden. Bis zu 324 Kilometer soll das Fahrzeug dann mit einer Ladung nach WTLP Messzyklus zurücklegen.

Digital auch in Sachen Interieur

Der neue Opel Mokka bietet ein umfassendes Infotainmentangebot. Nicht nur die großen Panels begeistern. Auch die Konnektivität überzeugt. Deine Mobiltelefone sind schnell in das Multimediasystem integriert. Frontkollisionswarner mit automatischer City-Gefahrenbremsung sowie Fußgängererkennung oder Spurhalteassistent gehören ebenso zum Portfolio, wie Verkehrsschild- und Müdigkeitserkennung oder Tempomaten.

Einfach genial im Auto Abo

Noch mehr Auto Abo Angebote für den Opel Mokka findest du in unserem Auto Abo Vergleich. Hier kannst du nach verschiedenen Parametern wie Kraftstoff, Antrieb, Ausstattung oder Vertragslaufzeit filtern und deine Auswahl treffen.

Opel Mokka im Auto Abo: Begriffsklärung

Ein Auto Abo bezeichnet die Möglichkeit ein Auto für einen kurzen Zeitraum von ein paar Monaten zu mieten. Der Begriff Auto Flatrate bezieht sich damit nur auf die monatlichen Kosten, die mit einer festen Gebühr abgegolten sind. Eine Langzeitmiete bezeichnet meist einen festen Mietzeitraum an dessen Ende der Vertrag nicht verlängert werden kann. Das Auto muss also zurückgegeben werden. Und es gibt noch einen weiteren Begriff: Die Monatsmiete. Die Monatsmiete bezeichnet einerseits einen festen monatlichen Betrag für das Auto, und andererseits impliziert sie die monatliche Kündbarkeit des Vertrages.

VG-Wort Zählpixel